Maßgeschneiderte Zerkleinerungslösung für österreichischen Möbelteileproduzenten

SPEEDMASTER setzt auf UNTHA Holzzerkleinerer LR1400

Erstklassige technische Lösungen und ein intelligenter Maschinenpark sind für den expandierenden Fertigungsbetrieb SPEEDMASTER aus Eberstalzell/Oberösterreich wichtige Grundvoraussetzungen für individuelle Ausführungen in Rekordzeit. Im Bereich der Spanplattenzerkleinerung erfüllt der Holzzerkleinerer LR1400 des global präsenten Herstellers UNTHA mit Sitz in Kuchl/Salzburg diese Anforderungen optimal.

Mehr
PR-Speedmaster-Hero

Für SPEEDMASTER zählen Geschwindigkeit und Effizienz

1989 als Familienbetrieb im klassischen Tischlerhandwerk gegründet, ist SPEEDMASTER zu einem großen europäischen Produzenten von Halbfertigteilen angewachsen. Die hochmodernen Werke mit Standorten in Deutschland und Österreich sind gänzlich auf vernetzte Arbeitsabläufe und Automatisierung ausgelegt. Auf Basis von Onlinebestellungen und einer hochentwickelten EDV-Lösung produziert das Unternehmen für weiterverarbeitende Tischlereibetriebe unterschiedlichste Möbelteile nach Wunschgröße innerhalb von 48 Stunden nach Auftragseingang. Die „speedmasterliche“ Geschwindigkeit und die hohen Qualitätsstandards sind nur durch eine optimierte Wertschöpfungskette und den Einsatz erstklassiger, neuer Technologien möglich. Ein wichtiger Bestandteil für den perfekt funktionierenden Fertigungsprozess ist eine ausgeklügelte und hocheffiziente Zerkleinerungslösung.

Effiziente Spanplatten- und Restholzzerkleinerung

Hohe Effizienz und die ständige Verfügbarkeit der Maschine, um einen nahtlosen Arbeitsablauf zu gewährleisten, waren bei SPEEDMASTER Grundbedingung an die Zerkleinerungstechnologie, als 2017 im Werk Eberstalzell die Entscheidung für eine Neuanschaffung anstand. Die vom Unternehmen eingesetzten Spezialmaschinen müssen in allen Produktionsstufen besonders leistungsstark sein, um die von SPEEDMASTER ausgelobte Performance zu erreichen. Demgemäß waren auch die Anforderungen für die Zerkleinerung von Spanplatten und Anteilen an Restholz sehr hoch. Mit der LR1400 von UNTHA konnte eine innovative und zuverlässige Lösung gefunden werden.

UNTHA LR1400 punktet mit Zuverlässigkeit

Bei der LR1400 von UNTHA erfolgt nicht nur der Messerwechsel rasch und unkompliziert. Auch der Austausch der Messerhalter im Falle einer Beschädigung durch Störstoffe kann vom Kunden einfach und schnell durchgeführt werden. Die innovative Messergeometrie und Messerbefestigung der LR1400 sind ein großes Plus für eine optimierte Zerkleinerung. Auch nasses Holz lässt sich beispielsweise effizient bearbeiten. Durch den formschlüssigen Pass-Sitz der Messer wird ein Verformen der Schraub-gewinde verhindert. Zwei Hydraulikzylinder sorgen bei der LR1400 für einen gleichzeitigen und beidseitigen Einzug, wodurch ein Verkanten des Schiebers ausgeschlossen werden kann. Mit dieser Schwenkschiebertechnik ist keine Schieberführung erforderlich, und es braucht keine Verschleißteile. Die LR1400 garantiert durch das bewährte Schneidwerk ein homogenes Endgranulat und eine attraktive Durchsatzleistung. Darüber hinaus bietet UNTHA eine verlängerte Gewährleistung von drei Jahren für die LR1400-Zerkleinerungslösung an.

Individuelle Anpassung an Kundenwünsche

UNTHA gestaltet jede Lösung individuell den Anforderungen des Kunden entsprechend. So auch jene für SPEEDMASTER, wo die Befüllmethode nicht alltäglich ist: Das Material gelangt mittels einer überdimensional großen Stapler-Kippmulde in einen großen Trichter. Die Beschickung der Maschine erfolgt vollautomatisch, es darf dabei keine Brückenbildung entstehen. Die Austragsschnecke ist bei der LR1400 bereits standardmäßig installiert, sodass sie das Material vom Hacker bis zum Schnittpunkt der Absaugung bringt. Das ermöglicht, dass die Absaugung weniger Antriebsleistung benötigt und somit energieeffizienter ist. Als zusätzliches Feature wurde eine computergesteuerte Zentralschmierung für die gesamte Anlage installiert. Dies erspart die manuelle Abschmierung nach jeweils 150 Stunden Betriebseinsatz. Ebenso automatisiert sind der Start- und Stoppvorgang. Mittels Lichtschranken wird das Füllniveau gemessen, und die Maschine startet bei Erreichen des definierten Mindestniveaus den Betrieb und stoppt, sobald die Absaugung leer ist. Mit eingebaut wurde bei der LR1400 ein Regler zur Vermeidung von Stromspitzen.

Anforderungen perfekt erfüllt: Klare Entscheidung für UNTHA

Die LR1400 ist nun seit eineinhalb Jahren bei SPEEDMASTER im Einsatz – zur höchsten Zufriedenheit des Kunden. „Die Anforderungen wurden mit der LR1400 mehr als erfüllt. Uns war wichtig, die anfallenden Abfälle von der Maschine automatisiert in den Zerkleinerer zu befördern und dass vor allem die großen Schwankungen an Menge und Größe der Teile problemlos bewältigt werden“, so Günther Schweiger, Geschäftsführer von SPEEDMASTER. Besonders beeindruckt ist Herr Schweiger von der hohen Durchsatzleistung, die durch die Kombination des ÜSS-Schneidsystems mit einem größeren Lochsieb von 35 mm weit über den Erwartungen liegt: „Die erhöhte Durchsatzleistung bringt uns enorme Vorteile und die Anlage leistet wesentlich mehr als wir erwartet haben. Wir sind begeistert von der guten Zusammenarbeit und vor allem vom hohen Servicegrad der Firma UNTHA.“ Auch UNTHA-Produktmanager Arno Urbanek zieht eine positive Bilanz über den Einsatz der LR1400 bei SPEEDMASTER: „Wir sind in der Anbahnungsphase auf die Kundenbedürfnisse intensiv eingegangen und haben Lösungen dafür gefunden, was dem Kunden wichtig war.“

Mehr Informationen
Mehr Informationen