Funktionsweise und aufbau hohe prozesssicherheit durch zuverlässige zerkleinerungstechnik Das zu zerkleinernde Material wird von den Zähnen 1 der Schneidscheiben 2 erfasst und in das Schneidwerk eingezogen. Die Schneidscheiben sind so angeordnet, dass jeweils eine Schneidscheibe zwischen zwei Schneidscheiben der gegenüberliegenden Welle eingreift, wodurch das Material sowohl in Längs- als auch in Querrichtung zerkleinert wird. An der Unterseite wird das Material über Abstreifer 3 nach unten ausgetragen. Die S120 Baureihe wird häufig bei der Vorzerkleinerung von Metall, Elektronikschrott, Reifen oder Papier eingesetzt. Durch das leistungsstarke Zweiwellen-Schneidsystem wird das Input-Material vorzerkleinert. 1 Um eine homogene, trennfähige und auch kleinere Endfraktion zu erzielen, werden in der Praxis dem Vorzerkleinerungsprozess UNTHA 4-Wellen-Zerkleinerer nachgeschaltet. Die Kombination aus beiden Maschinen sorgt für eine hohe Prozesssicherheit und garantiert einen wirtschaftlichen Betrieb. 2 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Broschüre für individuelle Zerkleinerungslösungen. 3 Anwendungsfälle • • Al-Mg-Angüsse und -Gehäuse • Aluminiumprofile Reifen • Papierabfälle • Papierbögen • u.v.m. • Blechfässer • Elektronikschrott • Elektrogeräte • Haushaltsgeräte