Funktionsweise und aufbau Intelligentes Kraftpaket für auSSergewöhnliche Anforderungen Das zu zerkleinernde Material wird nach dem Einzug in das innere Schneidwerk (Hauptschneidwerk) 1 in nur einem Zerkleinerungsprozess sowohl vor- als auch nachzerkleinert. Fallen die zerkleinerten Teile nicht sofort durch das Lochsieb 2 , werden sie von den Zähnen des äußeren Schneidwerkes (Nebenschneidwerk) 3 nach oben befördert und dem Zerkleinerungsprozess nochmals zugeführt.­­­Durch das Lochsieb wird die Größe der Endfraktion bestimmt. Der RS150 ist der größte UNTHA 4-Wellen-Zerkleinerer und wurde für besonders harte Anwendungsfälle entwickelt, bei denen gleichzeitig hohe Durchsatzleistungen, hohe Verfügbarkeit und niedrige Betriebskosten gefordert sind. Glanzstück dieser einzigartigen Innovation ist der neu geschaffene UNTHA Eco Drive­­. Das dynamische und energiesparende Antriebskonzept sorgt dafür, dass bei Störstoffeinbringung die Schneidwellen sofort gestoppt werden, um Schäden an den Schneidwerkzeugen zu verhindern. Zusätzlich erlaubt dieser Antrieb häufiges Reversieren, welches speziell bei der Zerkleinerung % 100 inal g OriUNTHA ogy nol h ry-S a Rot h -Tec ear 70 e 19 sinc problematischer Materialien notwendig ist. Durch die Möglich- 3 keit der variablen Drehzahleinstellung der Schneidwellen kann die Durchsatzleistung immer optimal an das zu zerkleinernde Material angeglichen werden. Da im Gegensatz zu schnelllaufenden Systemen (Asynchronmotoren) keine Verschleißteile wie Kupplungen, Riemen, Brechbolzen oder Schwungräder notwendig sind, wird auch die Störungsanfälligkeit auf ein Minimum reduziert. Hohe Verfügbarkeit bei hohem Wirkungsgrad, geringer Energieverbrauch und einfache Wartung machen den RS150 zum wahren Sieger seiner Klasse. 1 2