IFAT 2016: Wenn zuverlässige Shredder gefragt sind!

Kuchl, 11.04.2016

Am 30. Mai öffnet die Weltleitmesse für Abfall- und Rohstoffwirtschaft ihre Pforten. Unter dem Motto „Zuverlässige Zerkleinerungstechnik spürbar erleben“ präsentiert UNTHA shredding technology beeindruckende Produktinnovationen und Messeneuheiten.

Abfälle trennen, sortieren und sie der Verwertung zuführen ist seit Jahren Teil des Alltags. Kernelement in den teils komplexen Recyclingprozessen ist oftmals die Zerkleinerungstechnik. Als anerkannte Größe in der Branche zeigt UNTHA dem Fachbesucher, mit welchen Lösungen Abfälle zuverlässig und wirtschaftlich in Wertstoffe umgewandelt werden können. Dabei gibt es gleich mehrere tolle Messeneuheiten zu bestaunen.

Mit der QR-Klasse präsentiert UNTHA eine neue Serie von Hochleistungs-Zerkleinerern für die Kunststoffaufbereitung, die hart im Nehmen sind und selbst unter extremen Bedingungen einsatzfähig bleiben. Besondere Highlights der Maschine sind das neu entwickelte Universalschneidwerk, ein „innenliegendes“ Schiebersystem und ihre Wartungs- und Bedienerfreundlichkeit.

Im Bereich Abfall- und Altholzaufbereitung beschreitet der Shredder-Spezialist ebenfalls neue Wege und zeigt dem interessierten Fachpublikum die innovative XR mobil-e. Bei diesem revolutionären Maschinenkonzept werden die Vorteile eines elektromechanischen Antriebes mit den Pluspunkten einer mobilen Maschine verknüpft. Bei LIVE Vorführungen kann sich der Besucher von der Leistungsfähigkeit und den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten überzeugen. Ebenfalls auf der Messe ausgestellt ist eine stationäre XR3000R. Diese Maschine ist ein äußerst leistungsfähiger Vorzerkleinerer für die Abfallaufbereitung, der vor allem durch geringe Betriebskosten und hohe Verfügbarkeit besticht.

Alle, die nach einem unverwüstlichen „Multitalent“ suchen, kommen nicht an der robusten RS40 Vierwellen-Zerkleinerungsmaschine vorbei. Gerade bei schwierigen Anwendungsfällen wie Festplatten, Metalle oder E-Schrott kann diese Maschine ihre Vorteile voll entfalten. Außerdem erfüllt die RS40 auch die Sicherheitsnorm DIN 66399-2 und gewährleistet so eine normgerechte Vernichtung von Akten und Daten.

Ebenfalls erstmals auf der Messe vertreten ist der neue UNTHA Lifetime Support. Unter dem Titel „Zuverlässigkeit ein Maschinen-Leben lang“ können sich interessierte Fachbesucher über die vielen Serviceprogramme rund um das Thema After Sales Service informieren.

„Diese wichtige Messe ist für uns die optimale Plattform, um einem breiten Publikum unsere Lösungskompetenz und Innovationskraft zu demonstrieren. Jeder Besucher kann sich hautnah von der hervorragenden Qualität unserer Produkte überzeugen sowie Fachinformationen von erfahrenen Sales- und Produktmanagern einholen, die für alle individuellen Zerkleinerungsprobleme immer eine passende Antwort haben“, so Thomas Schmid, Leiter Marktkommunikation.

UNTHA ist in Halle C2, Stand 127 / 226 und am Hof 12C, Stand 9 vertreten.

Zurück zur Übersicht


Pressemitteilung downloaden